Polyesterharze

Polyester Topcoat inkl. Härter | HP-P21TC
  • Hochwertiges, ungesättigtes Polyesterharz auf Basis ISO/NPG
  • Thixotrop, luftseitig klebfrei aushärtend (wachshaltig)
  • Kobalt vorbeschleunigt
  • Leicht erhöhte Elastizität (teilflexibel) - dadurch weniger rissempfindlich
  • Hohe UV-Stabilität, ausgezeichnete Witterungsbeständigkeit
  • Guter Glanzgrad
  • Viskosität eingestellt für Handapplikation
ab 13,49 EUR
13,49 EUR pro Kg
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Polyesterharzsystem auf Orthophtalsäure Basis -Harz & Härter | HP-P21L
  • Ungesättigtes Polyesterharz
  • Orthophtalsäurebasis, vorbeschleunigt, thixotrop
  • Luftseitig klebrig aushärtend, sehr gut überlaminierbar
  • Gute mechanische Eigenschaften
  • Glasfaserverstärkte Formteileerstellung
  • Enthält Peroxid-Indikator, der Härterzugabe durch Farbwechsel anzeigt
  • Milieu Harz, also verminderte Styroldampf-Abgabe, LSE (Low styrene emission)
Menge:
9,90 EUR
9,71 EUR pro Kg
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Dose(n):
 
Polyesterharzsystem auf Orthophtalsäure Basis -Harz & Härter- | HP-P21LPG
  • Ungesättigtes Polyesterharz
  • Orthophtalsäurebasis, vorbeschleunigt, thixotrop
  • Luftseitig klebfrei aushärtend, sehr gut überlaminierbar
  • Gute mechanische Eigenschaften
  • Glasfaserverstärkte Formteileerstellung
  • Enthält Peroxid-Indikator, der Härterzugabe durch Farbwechsel anzeigt
  • Milieu Harz, also verminderte Styroldampf-Abgabe, LSE (Low styrene emission)
Menge:
10,90 EUR
10,69 EUR pro Kg
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Dose(n):
 
Polyesterharzsystem auf Orthophtalsäure Basis -Harz & Härter- | HP-P21LP
  • Ungesättigtes Polyesterharz
  • Orthophtalsäurebasis, vorbeschleunigt, thixotrop
  • Luftseitig klebfrei aushärtend
  • Gute mechanische Eigenschaften
  • Als Tränk- und Laminierharzsystem einsetzbar
  • Glasfaserverstärkte Formteileerstellung
  • Milieu Harz, also verminderte Styroldampf-Abgabe, LSE (Low styrene emission)
  • Enthält Peroxid-Indikator, der Härterzugabe durch Farbwechsel anzeigt
Menge:
9,90 EUR
9,71 EUR pro Kg
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Dose(n):
 
Polyesterharzsystem auf ISO-NPG Basis -Harz & Härter- | HP-P21LS
  • Hochwertiges, ungesättigtes Polyesterharz auf Basis ISO/NPG
  • Vorbeschleunigt, thixotrop
  • Luftseitig klebrig aushärtend, sehr gut überlaminierbar
  • Sehr gute mechanische Eigenschaften
  • Erhöhte Wärmebeständigkeit
  • Erhöhte Wasser- und Chemikalienbeständigkeit
  • Milieu Harz, also verminderte Styroldampf-Abgabe, LSE (Low styrene emission)
Menge:
11,50 EUR
11,27 EUR pro Kg
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Dose(n):
 
Polyesterharzsystem auf ISO-NPG Basis -Harz & Härter- | HP-P21LSP
  • Hochwertiges, ungesättigtes Polyesterharz auf Basis ISO/NPG
  • Vorbeschleunigt, thixotrop
  • Luftseitig klebfrei aushärtend
  • Sehr gute mechanische Eigenschaften
  • Erhöhte Wärmebeständigkeit
  • Erhöhte Wasser- und Chemikalienbeständigkeit
  • Milieu Harz, also verminderte Styroldampf-Abgabe, LSE (Low styrene emission)
Menge:
11,50 EUR
11,27 EUR pro Kg
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Dose(n):
 
Polyester Gelcoat inkl. Härter | HP-P21GC
  • Hochwertiges, ungesättigtes Polyesterharz auf Basis ISO/NPG
  • Thixotrop, luftseitig klebrig aushärtend (wachsfrei)
  • Kobalt vorbeschleunigt
  • Leicht erhöhte Elastizität (teilflexibel) - dadurch weniger rissempfindlich
  • Hohe UV-Stabilität, ausgezeichnete Witterungsbeständigkeit
  • Ausgeprägter Glanzgrad
  • Viskosität eingestellt für Handapplikation
ab 13,49 EUR
13,49 EUR pro Kg
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Härter für Polyesterharze | HP-MEKP
  • Einsetzbar für die vorbeschleunigten Polyesterharze der Reihe HP-P21,
  • Fremdharze erfordern ggf. Vorversuche!
  • Ausgelegt für Laminierharze und Gel- / Topcoats mit Co-Oktoat Beschleuniger
  • Mittelreaktiv, bei Raumtemperatur zu verwenden
Menge:
4,70 EUR
47,00 EUR pro Kg
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stück:
 
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln)

Polyesterharze

Systeme aus Polyesterharz sind ein Grundbestandteil der Kunststoffindustrie. Aufgrund der geringen Kosten für Herstellung und Applikation reicht das Anwendungsspektrum von Polyesterharzsystemen von Knöpfen über Artikel aus dem Sanitärbereich bis hin zum Einsatz im Bootsbau. Polyesterharzsysteme verfügen über zahlreiche vorteilhafte Eigenschaften gegenüber vergleichbaren Werkstoffen:
  • Zum einen sind die Harze sehr kostengünstig und verfügen dennoch über eine gute Chemikalienbeständigkeit.
  • Zum anderen verfügen sie über eine verminderte Styrol-Dampfabgabe.
  • Die Dosierung ist leicht einzustellen und durch die Zugabe von Thixothropiermitteln kann die Viskosität leicht beeinflusst werden.
  • Polyesterharze sind damit vielfältig einsetzbar (Gel coat Polyeste oder Topcoat Polyester) und eignen sich hervorragend zum
  • GrundierenLaminieren und Kleben.
Bevor Sie unbedacht Polyesterharze kaufen, sollten Sie wissen, dass das im Polyestergießharz enthaltene Styrol einige Schäume wie Styrodur angreifen kann. Besonders bei der Herstellung von Sandwichbauteilen ist dies zu beachten. In diesen Fällen ist der Einsatz von Epoxidharzsystemen angebrachter.

Der Unterschied zwischen Polyesterharz und Epoxidharz

Polyesterharz und Epoxidharz verfügen jeweils über spezifische Vor- und Nachteile, die beide Harze für verschiedene Anwendungsgebiete mehr oder weniger geeignet machen.
  • Polyesterharz ist gegenüber Epoxidharz einfacher in der Handhabung und auch in der Verarbeitung. Die Härterzugabe ist, in einem gewissen Verhältnis, variabel und liegt bei einem Wert zwischen 1,5% und 2,5%. Beachten Sie aber unbedingt die Angaben des Herstellers in Bezug auf die Menge des Polyester Härters. Eine zu große Härterzugabe kann zur Versprödung des Harzsystems führen und eine zu geringe Zugabe zu einer Nichtdurchhärtung. Davon abgesehen ist Polyesterharz günstiger in der Herstellung als Epoxidharz und lässt sich optimal mit Glasfasermatten kombinieren und verarbeiten.
Polyesterharz hat aber nicht nur Vorteile gegenüber Epoxidharz.
  • Ein Nachteil von Polyesterharz ist die intensive Geruchsentwicklung, die vor allem beim Aushärten entsteht. Denn das im Polyesterharz enthaltene Styrol, dass die Verarbeitung mit Glasfasermatten erleichtert, indem es die Bindungen derselben auflöst, ist auch verantwortlich für die Geruchsentwicklung beim Aushärten.
  • Neben der Geruchsentwicklung ist der größte Nachteil von Harzen auf Polyesterbasis gegenüber Harzen auf Epoxidbasis die geringen ausgeprägten mechanischen Eigenschaften in Kombination mit Verstärkungsfasern. Dies gilt allerdings nur im Verbund, nicht für das reine Harz an sich. Weiterhin weisen Harze auf Polyesterbasis geringere adhesive Eigenschaften auf einigen Oberflächen, wie z.B. Metall auf. Falls Sie Hilfe bei der Auswahl des passenden Harzes benötigen, ziehen Sie unsere Entscheidungshilfe für Polyesterharze zu Rate.

Arbeiten mit Polyesterharz

Für die Lagerung des Harzes gilt: Kühl und trocken Lagern und angebrochene Gebinde mit dem Deckel fest verschließen, da der im Polyesterharz enthaltene Härter mit der Feuchtigkeit in der Luft und dem Kohlenmonoxid reagiert.

Beim Polyesterharz verarbeiten gilt, wie bei der Arbeit mit anderen Harzen und Faserverbundwerkstoffen auch: Sauber und vorsichtig zu arbeiten und Hautkontakt zu vermeiden. Beim Grundieren, Laminieren und Kleben stets Handschuhe tragen und Reinigungsmittel zur Hand haben.
  • Ausgehärtete Harze lassen sich nicht mehr chemisch, sondern nur noch mechanisch, etwa durch Abschleifen oder Abbürsten entfernen.
  • Nicht ausgehärtete Reste des Harzes können mit Hilfe von Aceton von Werkzeugen entfernt werden. Achten Sie beim Einsatz von Aceton darauf, die Werkzeuge dann ausreichend auszulüften, damit keine Acetonreste im nächsten Arbeitsgang in das neue Polyesterharzsystem gelangen.
Sollten Sie Fragen zu unseren Produkten haben, oder generelle Fragen zum Arbeiten mit Gießharzen und Faserverbundwerkstoffen, zögern Sie nicht uns vor dem Kauf eines eventuell nicht passenden Artikels zu kontaktieren. Unser kostenloser, professioneller Beratungsservice steht immer für Sie zur Verfügung. HP-Textiles - Ihr Partner für Faserverbundwerkstoffe und Polyesterharze.