Glasfilamentgewebe Silane

... sind im Webverfahren hergestellte Bahnen aus endlosen E-Glas-Garnen oder Zwirnen. Die Glasgarne sind mit leichter Drehung versehene Spinnfäden (ca. 20-40 Drehungen pro lfm.). Glaszwirne bestehen aus mehreren miteinander verdrehten Glasgarnen.

Silane Schlichte:
Bei diesem Herstellverfahren wird die Schlichte bereits bei Produktion des Garns auf Basis eines universellen Silane Haftvermittlers aufgebracht. Gewebe aus so hergestellten Garnen brauchen keine weitere Behandlung und sind direkt im Faserverbund einsetzbar. Sie sind sehr preisgünstig bei dennoch guten Tränkungseigenschaften.
 
 
 
 
 
 
 
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 13 Artikeln)