Glasmatten

... bestehen aus geschnittenen und nicht orientierten E-Glasspinnfäden / ECR-Glasspinnfäden, die mit einer Silaneschlichte versehen sind. Die Bindung der Spinnfäden untereinander erfolgt durch einen pulverförmigen, in Styrol leicht löslichen Mattenbinder auf Polyesterbasis. Die Verarbeitung erfolgt in den bekannten Kontakt- oder kontinuierlichen Verfahren. Die Matte ist geeignet für Epoxyd-, Polyester- und Vinylesterharze.
Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Artikeln)